Rot wie Blut – Stück der Bühnenkunstschule Berlin


Foto: Etienne Girardet

Es ist soweit: ACADEMY, die Bühnenkunstschule für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren im Kreuzberger Stadtteilzentrum Alte Feuerwache e.V zeigt im Mai und Juni ihre neue Produktionen.
Am 19. Mai 2011 um 20 Uhr hat ACADEMYzwei mit Wahrheit oder Pflicht Premiere und am 16. Juni 2011 um 19.30 Uhr folgt ACADEMYeins mit Rot wie Blut.

Wahrheit oder Pflicht Wer kennt sie nicht, die Spiele der wilden Partynächte: wie war dein erster Kuss und mit wem? Wie war dein “erstes Mal”? Laufe einmal um die Gruppe herum und belle wie ein Hund. Küsse ein Stofftier, als wäre es deine große Liebe –  Seelenstriptease?!  Das Spiel dient den Absolventen von ACADEMYzwei als Ausgangspunkt für eine theatrale Auslotung zwischen Gruppe und Individuum. Von der intimen Geschichte eines Einzelnen bis zur raumsprengenden Gruppenaktion.

Es geht nicht darum, Tabus zu durchbrechen – es geht darum, ehrlich zu sein. Es geht nicht ums Exotische, sondern ums Eigene.

Rot wie Blut Es steht für das Leben selbst und dessen Vergänglichkeit. Es kann in Wallung versetzt, zum Kochen oder zum Gefrieren gebracht werden – Blut. Doch wie verhält es sich auf der Bühne? In ihrer Produktion ist der Lebenssaft Inspirationsquelle für die TeilnehmerInnen an ACADEMYeins: singend, tanzend und spielend wird die Körperflüssigkeit theatral erforscht.

k3 berlin Kontor für Kultur und Kommunikation

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tanz mit Schülern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s