Ein WELTbewusster Stadtrundgang

Hast Du beim Einkaufen schon mal darauf geachtet, was Du Dir da eigentlich anschaffst? Wer hat das hergestellt? Woher kommt das? Welchen Weg hat es hinter sich?

Im Laufe des Mittwochvormittags stellten sich die Schüler der Zukunfts-AG der 7. und 8. Klasse an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum diese Fragen. Während eines Stadtrundganges auf dem Hackeschen Markt mit drei sympathischen Studentinnen erfuhren sie mehr über die Produktion und dessen Folgen von Kaffee und Kakao vor dem Häagen Dazs.

Weiter ging es mit den Inhaltsstoffen von Kosmetik vor Lush und zum Schluss erfuhren die Schüler noch mehr über Textilien und den Weg der Jeans vor H & M.

Somit konnten sie einen ersten Einblick in die internationalen Verflechtungen von Konsumgütern und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt gewinnen und werden sich demnächst bestimmt fragen: Was können wir tun? Und für welche Produkte entscheiden wir uns beim nächsten Einkauf?

Dieser Beitrag wurde unter Bildung für nachhaltige Entwicklung, Inspiration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s