Interview mit der BMW Stiftung Herbert Quandt

Aus einem Interview mit der BMW Stiftung Herbert Quandt Berlin:

Frauke Godat, Sie haben 2008 den BMW Foundation Young Leaders Award mit Ihrem Projekt „Future@School“ gewonnen. Von der ursprünglichen Idee das Schulfach „Zukunft“ in das deutsche Bildungssystem zu integrieren, haben Sie in den vergangenen zwei Jahren das Konzept für einen generationenübergreifenden Zukunfts-Lernraum entwickelt. Wo steht Future@School aktuell und wie hat diese Idee den Reifungsprozess zum Prototypen durchlaufen?

Da am Anfang wirklich nur die Idee da war, Zukunft als Unterrichtsfach einführen zu wollen, habe ich mir zunächst einmal Mitgestalter gesucht. Die waren schnell im Hub Berlin Umfeld gefunden, doch es stellte sich heraus, dass nicht nur das Thema wichtig war, sondern auch wie ich mit anderen zusammenarbeite: dieses Projekt selbst als Lernexperiment zu sehen in Sachen eigenverantwortliches Lernen, arbeiten im Team mit rotierenden Führungsrollen und das Projekt mit Methoden, um kollektives Wissen zu generieren zu entwickeln. Nach ein paar Monaten holte ich mir eine KaosPilotin ins Team und wir entwickelten das Konzept für den Zukunfts-Lernraum, das dann wiederum von der Freien Universität Berlin als innovatives Konzept in der Bildung für nachhaltigen Entwicklung an Ganztagsschulen ausgezeichnet wurde. Seitdem fanden immer wieder Veranstaltungen als Prototpyen für den Lernraum statt: ein anderer KaosPilot entwickelte und testete im Rahmen seines Abschlussprojektes den FutureFunKurs, zusammen mit den Knowmads aus Amsterdam organisierten wir ein Lernlabor, aus dem in Berlin die Community of Practice Berlin Art of Transformation Lab (die Gruppe bei Facebook) entstand und wir entwickelten mit Hilfe von Design Thinking und kreativen Gestaltungsmethoden Geschäftsmodelle für den Klimawandel auf einer Konferenz von AIESEC Deutschland.

Zum vollständigen Interview

Dieser Beitrag wurde unter Design Thinking, Geschichte, Gesellschaftliches Lernen, Innovative Methoden an Schulen, Netzwerke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s