Einladung zum generationsübergreifenden ZukunftsLernraum

Liebe Eltern, liebe Lehrer, liebe Interessierte!

Im 2. Halbjahr 2011/2012 veranstalten wir in der Werkstatt-Zeit an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum immer montags von 14:15 bis 15:45 einen generationsübergreifenden ZukunftsLernraum.

Wir sind Mitarbeiter der Berliner Initiative future@ucation, die in Kooperation mit der BUNDjugend Berlin und Vertretern aus dem Art of Hosting Berlin Netzwerk diese Werkstatt durchführen.

Wir wollen generationsübergreifend voneinander und miteinander Lernen und somit dem Begriff lebenslanges Lernen selbst (er)leben. Der Zukunfts-Lernraum setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Das Lernlabor: Die Veranstaltung steht unter dem Motto: Jeder ist zugleich Lehrer und Lernender. Hier kann von und miteinander gelernt werden. Alle, die kommen, können sowohl ein Thema anbieten, als auch nach etwas fragen. Sei es nähen, Fahrrad reparieren, Politik verstehen, Excel, Weltreisen, Blumenpflege – dem Lernen sind keine Grenzen gesetzt.

Termine: 6. Februar, 19. März, 21. Mai

  • Das Pro Action Café: hier sind die Ideen und Meinungen aller Teilnehmer gefragt. Das Café ist eine kollektive Konversationsform, die Menschen und ihre kreativen Ideen zusammenbringt und ihre Projekte weiter entwickelt.

Termine: 27. Februar, 23. April, 18. Juni

  • Die Projektwerkstatt: Projekte aus der Berliner Nachhaltigkeitsszene werden vorgestellt. Darüber hinaus erzählen die Projektmitarbeiter über ihren beruflichen Werdegang und stellen den Anwesenden eine Arbeitsaufgabe aus dem Projekt, die gemeinsam gelöst wird.

Termine: 20. Februar, 12. März, 16. April, 14. Mai, 11. Juni

  • Der FutureFunKurs: Planung und Gestaltung eines Zukunfts-Lernraumes an der Schule. Dabei kommen verschiedene Kreativitätsmethoden und Design Thinking zum Einsatz. Handwerkliche und gestalterische Techniken werden vorgestellt und gemeinsam ausprobiert, so dass Ideen und Entwürfe umgesetzt und getestet werden können.

Termine: 13. Februar, 5. März, 26. März, 7. Mai, 4. Juni

Alle Termine sind offen für Gäste: Eltern, Großeltern, Lehrer, Partner der Schule, Nachbarn, Freiwillige aus Vereinen – kurz alle Interessierten sind herzlich eingeladen, teilzunehmen!

Anmeldung: bitte melden Sie sich jeweils bis zum Donnerstag vor der Veranstaltung an bei: Frauke Godat, info@future-education.de oder unter 0176-50 47 88 06.

Der Lernraum findet jeweils im FORUM der Evangelischen Schule Berlin Zentrum statt:

Wallstraße 32, 10179 Berlin-Mitte

U2 Märkisches Museum, U8 Heinrich-Heine-Straße, U8/S-Bahn Jannowitzbrücke

Veröffentlicht unter Bildung für nachhaltige Entwicklung, Der ZukunftsLernraum, Design Thinking, Gesellschaftliches Lernen, Innovative Methoden an Schulen, Inspiration, Kreativität, Lernräume, Netzwerke, Veranstaltungstermine | 5 Kommentare

Tag der offenen Tür an der Gemeinschaftsschule Mitte

Frauke engagiert sich seit Dezember 2010 in der Bürgerplattform Wedding-Moabit: Wir sind da!

Eines der 3 Arbeitsthemen in der Bürgerplattform ist das Thema Bildung. Es besteht eine Zusammenarbeit zwischen der Bürgerplattform und der Gemeinschaftsschule Mitte.
Am 13. Januar war das Aktionsteam Bildung der Bürgerplattform mit einem Informationsstand beim Tag der offenen Tür der Schule anwesend. Eltern und zukünftige Schüler haben sich über die weiterführende Schule informiert und wir wollten Gespräche mit Eltern über ihre Wünsche und Vorstellungen für die zukünftige Schule ihrer Kinder führen.
Leider waren Freitag vormittags nicht allzu viele Eltern anwesend, mit denen wir mit diesen Fragen ins Gespräch kommen konnten:

  • Warum sind Sie heute hier?
  • Was ist Ihnen wichtig bei der Auswahl der weiterführenden Schule für ihr Kind?
  • Was wünschen Sie sich für die zukünftige Schule Ihres Kindes?
  • Wie wollen Sie sich vielleicht in der Schule engagieren?

Allerdings konnten wir uns aber einen Einblick in die Schule verschaffen an diesem Tag. 2 Schüler führten Einige von uns durch die Schule und den Unterricht.
Bei Frau Graf im Deutschunterricht wurden gerade eigene Gedichte besprochen (zum Beispiel las uns Eylem ihr Gedicht vor: nachzulesen auf dem Blog aus dem Klassenzimmer) und die Schüler schrieben kleine Geschichte zu einem Facebook-Beitrag einer ehemaligen Schülerin „Was wäre, wenn das Leben eine Fernbedienung hätte?“.
Im Schulhof konnte ich dann noch die ersten Schaukästen einiger Klassen bewundern, die zur Förderung der Anerkennungskultur an der Schule aufgehängt wurden. Dies ist ein Ergebnis eines Runden Tisches mit der Breuninger Stiftung, an dem auch die Bürgerplattform teilgenommen hatte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Veröffentlicht unter Ereignisse, Netzwerke, Schülerstimmen | Kommentar hinterlassen

Make Teaching more Exciting – Rebrand Teachers

Education as the key for human progress is the most exciting thing, and teaching should reflect this. That is why a design company together with teachers rebranded teaching:

Veröffentlicht unter Design Thinking, English, Inspiration, Kreativität | Kommentar hinterlassen

Schüler coachen Manager in Kreativität


Foto: Elias Barrasch

Im November haben Elias, Andrea (futureLAB Team der ESBZ) und Thomas (Lehrer an der ESBZ) in Zusammenarbeit mit der ELA einen 2-tägigen Workshop durchgeführt. Manager des ELA Programms und Schüler der ESBZ haben in Teams zusammen gearbeitet und mit Hilfe von Design Thinking Lösungsansätze zu den unterschiedlichsten Themen (Profisport, Online-Journalismus, Gewaltprävention an Schule und neue Lernformate). Elias Barrasch und Andrea Scheer haben die Teams als Coaches begleitet, während Thomas Luedecke alle Teilnehmer mit methodischen Inputs versorgte. Am wichtigsten war aber vor allem die lebendige Atmosphäre und die beiderseitige Inspiration der Teilnehmer  – die Schüler bekamen ein Einblick in das Arbeiten und Denken eines Managers, während die Manager von der Neugierde und Unbefangenheit der Schüler profitierten. Nach 2 Tagen der Recherche, Synthese, Ideenfindung, Prototyping, dem Testen, sowie Reflexions- und Gruppenphasen standen vier zusammengewachsene Teams auf der Bühne und präsentierten gemeinsam jeweils ihre kreativen und durchaus ernst zu nehmenden Ideen.


Foto: Elias Barrasch
„Zu sehen was passiert, wenn unterschiedliche Perspektiven zusammen kommen war toll.“ – Schülerstimme
 „Schüler wie euch zu sehen ist wie eine Explosion in meinem Kopf. Diese Freiheit und dieses Selbstbewusstsein!“ – Managerstimme

Mehr dazu im Tagesspiegel hier.

Veröffentlicht unter Design Thinking, Ereignisse, Innovative Methoden an Schulen, Inspiration, Lernräume | Kommentar hinterlassen

Worte live in Bilder übersetzen…

Im Jahr 2010 hat KaosPilot René sein Abschlußprojekt bei uns gemacht und mit uns den FutureFunKurs entwickelt. Und auch das FUTURE Logo hier auf dem Blog stammt von ihm 🙂

Heute hat er seine eigene Agentur (Sideprojects) mit Freunden von den KaosPiloten in Aarhus.

Sie arbeiten u.a. mit Graphic Recording, wie Die Presse in Österreich im Oktober 2011 berichtete:

„Ein bisschen erinnert es an Höhlenmalerei. Strichmännchen, Kreise, Pfeile und Symbole. Darunter mischen sich Herdplatten, Kochtöpfe, Gemüsesorten, Milchpackungen und Blockbuchstaben. Nur zehn Minuten haben die Workshop-Teilnehmer Zeit, das Rezept ihrer Lieblingsspeise visuell darzustellen. Und bei auffallend vielen tauchen dabei die immer gleichen Symbole auf: Pfeile, Linien oder Nummern, die auf einen Blick die einzelnen Schritte deutlich machen. Ohne viel zu erklären weiß man sofort, worum es bei der jeweiligen Speise geht und wie man sie zubereitet. Künstlerisches Talent braucht man dafür nicht.“ Den Ganzen Artikel lesen…

Veröffentlicht unter Inspiration, Kreativität, Netzwerke | Kommentar hinterlassen

„Davon“ – Kindertanzcompany Sasha Waltz&Guests Berlin

Veröffentlicht unter Ereignisse, Inspiration, Tanz mit Schülern | Kommentar hinterlassen

Projekt Streetart – Durchführung

In der letzten Stunde haben wir unser Projekt geplant, Farben und Sprühköpfe besorgt etc. In der heutigen Stunde haben wir das Bild gemalt.

Da wir leider nicht direkt auf die Wand sprühen durften, mussten wir auf Packpapier malen. Wir haben draußen das Papier fest gemacht und das Bild gesprüht. Zu unserem Glück begann es nicht zu regnen und so wurde das Bild heute fertig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach den Ferien werden wir das Bild dann auf die Wand vor dem NaWi-Raum kleben.

Text & Bilder von: Karl

Veröffentlicht unter Inspiration, Kreativität, Schülerstimmen | Kommentar hinterlassen

Zu Weihnachten – Play Ludwig

Auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk…vielleicht sogar für die ganze Klasse. Ludwig ist ein interaktives, computerbasiertes Lernspiel (state of the art in diesem Bereich) für die Physik. Let’s Play Ludwig!

Veröffentlicht unter English, Inspiration, Lernräume | Kommentar hinterlassen

Reflections On The Design Thinking Summer Workshop In Stanford


eightandahalfbyeleven.org – blog by Christina Jenkins

Christina Jenkins, teacher for cartography and design at the New York City iSchool shares her reflections on the Stanford Design Thinking workshop for teachers last summer.

*Stanford’s design school – the d.school – offers a free workshop in “design thinking” for K-12 educators every summer, and I attended in July 2011. Info about the workshop is here. After the first day of the d.school’s summer design workshop, I posted six thoughts to Twitter. I’ve been meaning to expand on those things, and have spent some time since then thinking about what my experience at Stanford will mean for my classroom practice. Here are those original six tweets from July 13, with a few new ideas about each…

Veröffentlicht unter Design Thinking, English, Innovative Methoden an Schulen, Inspiration | Kommentar hinterlassen

Ready, Set, Design!

In den weiten des Netzes haben wir diese kleine Übung gefunden, die wir hoffentlich bald mal ausprobieren können:

Ready, Set, Design is one of our favorite group activities, for adults and kids alike, at Cooper-Hewitt. It’s a highly adaptable design challenge that can jump-start collaborative and creative thinking in any group. We use it with kids’ groups at the Museum, for internal staff meetings, and even at industry conferences and summits we host. The activity is such a success with our participants that we’ve gotten a lot of requests for a how-to guide.

How to Guide as pdf

Veröffentlicht unter Design Thinking, English, Innovative Methoden an Schulen, Inspiration, Kreativität | 1 Kommentar